[Blogtour] Annie J. Dean - Destiny's Hunter - Buchvorstellung + Gewinnspiel

Montag, 5. März 2018


Hallo meine Lieben!

Ich heiße euch herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zum neusten Buch von Annie J. Dean!

Ich darf euch heute zuallererst kurz das Buch vorstellen!

©Impress
Autorin: Annie J. Dean
Titel: Destiny's Hunter
Verlag: Impress
Ausgabe: ebook
Seitenzahl: 326
Preis: 3,99€
Genre: (Romance)Fantasy
ab 16 Jahren

Inhalt:
**Vor dem Schicksal gibt es kein Entrinnen** 
Auf dem Motorrad durch das nächtliche Edinburgh zu fahren, bedeutet für die 21-jährige Destiny pure Freiheit. Diese kostbaren Momente sind selten, weil ihre Eltern ein strenges Netz aus Regeln um sie herum errichtet haben. Was Destiny nicht weiß, ist, dass die Zukunft der gesamten Menschheit auf ihren Schultern lastet, denn sie ist das personifizierte Schicksal. Das macht sie zur Zielperson der geheimen Organisation Scouts, den Jägern des Schicksals. Ausgerechnet der ungemein anziehende Hunter hat die Aufgabe, ihr Herz für sich zu gewinnen, um ihr den Todesstoß zu versetzen. Doch er hätte nie damit gerechnet, diese intensive Verbindung zu Destiny zu spüren, sodass sein Plan ins Wanken gerät…
(Quelle: Impress)

Noch viel mehr zum Buch werdet ihr im Laufe der Blogtour erfahren und ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei!
Ich kann euch nur schon einmal sagen, dass es sich lohnt, einen näheren Blick auf das Buch zu werfen! :)


Natürlich gibt es auch ein Gewinnspiel!
Um daran teilzunehmen, beantwortet einfach folgende Frage in den Kommentaren:
Glaubt ihr an das Schicksal? 
Hattet ihr vielleicht schon einmal eine schicksalhafte Begegnung oder Ähnliches?


Die Gewinner werden am Ende der Blogtour von Annie J. Dean ausgelost. 
Ihr kennt das ja:
Keine Barauszahlung, keine Haftung für den Versand, Daten werden nur für die Verlosung genutzt...

Das könnt ihr gewinnen:

Gewinn 1: Das ebook, eine bookish candle, Sticker und Lesezeichen

Gewinn 2: Das ebook, Sticker und Lesezeichen

Gewinn 3: Ein Goodiepaket


Nun wünsche ich euch noch ganz viel Spaß bei der Blogtour! <3

Und auf diesen Blogs geht es ab morgen weiter:

6. März: Nenyas Tintenwunderland – Figuren
http://nenyas-book-wunderland.blogspot.de/


7. März: Bücherparadies – Schottland
http://buecherparadis.blogspot.de/

8. März: Corinna’s world of books – Zitate
http://www.corinnasworldofbooks.de/


9. März: paradisekissbooks – Schicksal oder Zufall?
https://sandy-paradisekiss.blogspot.de/


10. März: Charming books - Interview
http://mycharmingbooks.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ein schöner Tourauftakt :)
    Gibts da irgendwo einen Tourplan? Bzw. wo geht es denn morgen weiter?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    eine schicksalhafte Begegnung hatte ich noch nie, leider.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    Danke für den schönen Beitrag.
    Nein ich glaube nicht an Schicksal.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    Ja, ich glaube an Schicksal. Jede noch so kleine Entscheidung und Begegnung hat einen Sinn. Es ist nur nicht immer offensichtlich.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube daran das es irgendwas oder irgendjemand gibt der uns lenkt und oder etwas das uns vorherbestimmt ist, ob man das Schicksal, Bestimmung oder zufall nennt ist mir egal.

    Zum Beispiel bin ich vor 3 Jahren umgezogen und habe so meine besten Freundinnen kennengelernt und gemerkt das meine alten Freunde mich eigentlich nicht gemocht haben. Ich glaube schon dass das Schicksal war.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Ich muss sagen, ich bin ganz begeistert von dem Cover, da es so schön hervorsticht. Außerdem mag ich den Buchtitel und die Mischung aus den beiden Namen, den er trägt. Das fand ich bei Melody of Eden schon toll :)

    Um zu deiner Frage zu kommen: Ich denke, jeder Mensch kann sein Leben bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen. Aber das Schicksal lenkt es in manchen Situationen bzw. gibt einen kleinen Stupser in diw richtige Richtung. Also ja, ich glaube an das Schicksal und auch an Karma.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Ich glaube schon, dass unser Leben in gewisser Weise vorbestimmt ist und alles seinen Grund hat, auch wenn dieser vielleicht nicht direkt ersichtlich ist. Aber ich bin auch der Meinung, dass man sein Leben selbst mitbestimmen kann und man mit (harter) Arbeit alles erreichen kann.

    Liebe Grüße
    Jessy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)